Das schwarze Wasser

 

 "Gastarbeiterkinder", die zu "Kindern mit Migrationshintergrund" werden und Jugendliche, die neugierig aufeinander sind und durch Schwimmen, Lachen oder Flirten spielend soziale und kulturelle Unterscheide überwinden - dies ist der Stoff des Stückes von Roland Schimmelpfennig (Uraufführung 2015), welches das Theater am Buck diese Saison auf die Bühne zaubert.

 

Die Aufführungen werden auch dieses Jahr wieder im Kirchgemeindehaus St. Arbogast in Oberwinterthur gezeigt, und zwar an folgenden Daten:

 

Freitag, 1 November, 20:00 Uhr (Premiere)

Samstag, 2. November, 20:00 Uhr

Sonntag, 3. November, 20:00 Uhr

Donnerstag, 7. November, 20:00 Uhr

Freitag, 8. November, 20:00 Uhr

Samstag, 9. November, 20:00 Uhr (Derniere)

 

Den Flyer gibt es hier.

Und Bilder gibt es hier.